Weltmeister Hummels kauft sich Villa in Kroatien

Nachdem seine Mannschaft sich im gestrigen Duell gegen Argentinien zum Weltmeister krönte, wird sich der deutsche Nationalspieler Mats Hummels nun in seiner neuen Villa in Kroatien erholen.
Hummels ließ sich im Frühjahr drei Villen in der Gemeinde Posedarje in der Nähe von Zadar bauen. Laut Berichten kroatischer Medien, gehört dem Fußballer eine 600 Quadratmeter große Villa mit Swimmingpool. Ebenso hat er sich zusätzlich noch zwei weitere Häuser zu je 250 Quadratmetern bauen lassen, die er angeblich vermieten will.

Deutsche Fußballer bauen in Kroatien

Die Arbeiten wurden vom deutschkroatischen Bauunternehmer Denis Poljak durchgeführt. Dieser bestätigte für die Tageszeitung „Slobodna Dalmacija“, dass fünf weiter deutsche Fußballer ebenso den Kauf und Bau von Villen in Primošten, Rogoznica und Starigrad-Paklenica planen.

Seitdem Kroatien letztes Jahr der EU beigetreten ist, ist das Interesse an Immobilien in Kroatien erneut gestiegen: Im Vorjahr betrug der Anteil von ausländischen Käufern im gesamten Markt um die 18 Prozent. Unter den ausländischen Käufern führen die Slowenen, die ein Drittel der ausländischen Immobilieneigentümer in Kroatien ausmachen. Österreich ist dabei – nach Deutschland (19 Prozent) – mit einem Anteil von zehn Prozent auf Platz drei.

KOSMO-Redaktion

.