Landhaus kaufen in Kroatien

Lange Zeit galt beim Kauf eines Landhauses in Kroatien: Der Käufer benötigt mindestens 20 Prozent, besser noch 30 Prozent Eigenkapital, um ein Haus zu finanzieren. Mittlerweile gibt es aber auch die Möglichkeit, ein Haus komplett ohne eigene finanzielle Mittel zu erwerben.

Mit der Vollfinanzierung zum eigenen Landhaus in Kroatien.

Hohe Mieten, günstige Bauzinsen und jährlich steigende Immobilienpreise lassen zurzeit viele Menschen darüber nachdenken, jetzt ein Haus in Kroatien zu erwerben. Was noch vor einigen Jahren am Geld gescheitert wäre, ist heute für viele möglich.

Die sogenannte Vollfinanzierung, die in anderen Ländern wie den USA oder auch Großbritannien schon seit Jahren üblich ist, gewinnt auch in Kroatien zusehends an Bedeutung. Die Idee dahinter: Die Bank streckt den kompletten Kaufpreis des Hauses vor, damit der Käufer sein neues Haus in Kroatien auch ohne eigene finanzielle Mittel erhalten kann.

Haus finanzieren: Bis zu 120 Prozent für Kaufpreis und Nebenkosten in Kroatien

Gerade dann, wenn sich eine einmalige Kaufgelegenheit anbietet und der potenzielle Käufer noch nicht über entsprechende Rücklagen verfügt, erscheint der Hauskauf ohne Eigenkapital als attraktive Variante, wenn Sie sich ein Haus finanzieren möchten. Hierbei gewähren die Banken und Baufinanzierer bis zu 120 Prozent des Kaufpreises, damit der Kunde nicht nur sein neues Eigenheim, sondern auch anfallende Nebenkosten wie die Notargebühr, die Grunderwerbssteuer und die Maklerprovision finanzieren kann.

Der klare Vorteil für den Käufer: Er kann das Wohneigentum sofort nutzen und muss nicht mit dem Kauf warten, bis er eigenes Kapital angespart hat. Zusätzlich kann er noch von dem derzeitigen Zinstief profitieren und riskiert nicht, dass sein mühsam angespartes Geld in ein paar Jahren für höhere Zinsen, gestiegene Immobilienpreise und noch teurere Baumaterialien ausgegeben werden muss.

So praktisch und komfortabel das Konzept auf den ersten Blick erscheint, so riskant ist es bei näherer Betrachtung. Zunächst einmal sei klargestellt, dass nicht jeder Kaufwillige die Komplettfinanzierung für das eigene Haus erhalten kann. Wer eine Immobilie in Kroatien ohne Erspartes kaufen möchte, muss Sicherheiten und eine solide Finanzsituation vorweisen. Das Geld fürs Eigenheim gibt es in aller Regel nur dann, wenn der Geldgeber sicher sein kann, dass der Kunde in den kommenden Jahren problemlos und regelmäßig sehr hohe Kreditraten zurückzahlen kann – üblich sind Tilgungsraten von mindestens zwei Prozent. Anders formuliert gibt es die Eigenheimfinanzierung ohne eigene finanzielle Mittel eigentlich nur für Gutverdiener, die einen sicheren Arbeitsplatz nachweisen können.

.